Eseménynaptár
2024. május
H
K
Sz
CS
P
Szo
V
 
 
1
2
4
5
11
12
15
17
18
19
20
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Összes esemény ›

Aktuális információk
Összes hír ›
Főoldal   »   Eredményeink   »   Versenyek   »   Földrajz

Ergebnisse des deutschsprachigen Schulwettbewerbs im Fach Geographie 2024

2024. május 21. kedd 08:22

In diesem Schuljahr fand ausnahmsweise statt des landesweiten Geowettbewerbs im Fach Geographie ein Schulwettbewerb statt.
Das Fokusthema des Wettbewerbs stellte diesmal die Geographie des Mittelmeerraums dar. An der Schulrunde nahmen etwa 20 Schüler aus den Jahrgängen 9 und 10 teil. Es belegten, wie erwartet, die Schüler des höheren Jahrgangs die ersten drei Plätze, aber auch Neuntklässler haben schöne Ergebnisse erzielt.
Den Wettbewerb (bei einer Gesamtpunktzahl von 80 Punkten) gewann mit 66 Punkten Marcell Rózsa (Klasse 10.A), den 2. Platz belegte Krisztián Barta mit 59,5 Punkten (Klasse 10.A) und der 3. Platz ging an Marcell Pelbárt mit 57,5 Punkten (Klasse 10.B). Aus dem Jahrgang 9 haben Júlia Kovács (Klasse 9.A) und Lóránt Bokor (Klasse 9.B) mit 52 und 51 Punkten ebenfalls erwähnenswerte Ergebnisse erreicht.
Die ersten drei Platzierten haben eine Studienreise mit ihren Fachlehrern in die Slowakei nach Altkomorn und in die Sternwarte von Altdala gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!
Wir bedanken uns bei allen Schülern für die Teilnahme und gratulieren den Siegern zu ihrer hervorragenden Leistung. Wir warten schon gespannt auf die gemeinsame Exkursion!
Martin Surman-Majeczki, Tünde Antal-Tóth
Organisatoren

Deutschsprachiger Schulwettbewerb im Fach Geografie

2024. március 05. kedd 10:58

Liebe Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangen 9 und 10!

Klickt für die Infos über den deutschsprachigen Schulwettbewerb im Fach Geografie auf das Bild!

Anmeldung bei den Fachlerhrern!

Milán Smak hat im Landesfinale des Geowettbewerbs wieder Hervorragendes geleistet: er belegte diesmal den 2. Platz!

2023. április 17. hétfő 13:31

Die Landesrunde des deutschsprachigen Geowettbewerbs fand heuer am 24. März statt. Als Veranstaltungsort diente diesmal auch die Budapester Corvinus-Universität. Das Thema war jedoch ganz anders als letztes Jahr. Diesmal wurde der Fokus auf die Geographie der Alpenländer gesetzt. Am Finale nahmen die jeweils zwei besten Schüler der angemeldeten elf Mittelschulen teil. Unsere Schule vertraten Milán Smak und Ralf Pete (beide aus der Klasse 10. B) beim Wettbewerb.

Es bereitet uns eine große Freude, dass der Landessieger aus dem letzten Jahr Milán Smak wieder ein tolles Ergebnis erzielt und den zweiten Platz belegt hat. Milán erreichte bei dem Wettbewerb nur 4 Punkte weniger (52 Punkte aus der Gesamtpunkzahl von 70) als der neue Sieger aus dem Friedrich-Schiller-Gymnasium.

Wir gratulieren Milán zu der großartigen Leistung und gratulieren auch ganz herzlich seinem vorbereitenden Lehrer Herrn Martin Surman-Majeczki. Unser bester Dank gilt ebenfalls Frau Tünde Antal-Tóth für die Begleitung.

Képgaléria

A képre kattintva további fotók tekinthetők meg...

Ergebnisse der Schulrunde des Geowettbewerbs im DNG 2023

2023. március 09. csütörtök 09:54

Am 14. Februar fand die erste Runde des landesweiten deutschsprachigen Geographiewettbewerbs in unserer Schule statt.

Im Fokus des Wettbewerbs stand diesmal die Geographie der Alpenländer. An der Schulrunde nahmen diesmal fast 100 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 9, 10 und 11 teil. Der Jahrgang 10 hat erneut ihr besonderes Talent im Fach Geographie bewiesen, ihre Kandidaten belegten sogar die ersten drei Plätze.

Den Wettbewerb (bei einer Gesamtpunktzahl von 70 Punkten) gewann mit 57 Punkten Ralf Pete, den 2. Platz belegte der Landessieger vom letzten Jahr Milán Smak mit 56,5 Punkten und der 3. Platz ging an Laura Szabó und Flórián Sinkó mit 42,5 Punkten. Aus der Klasse 9.A hat Krisztián Barta ebenfalls ein erwähnenswertes Ergebnis erreicht, mit 42 Punkten kam er als einziger Neuntklässler fast auf das Podium.

Die ersten zwei Platzierten vertreten unsere Schule im Landesfinale, das am 24. März an der Budapester Corvinus-Universität veranstaltet wird.

Wir bedanken uns bei allen Schülern für die Teilnahme und gratulieren den Siegern zu der besonders hervorragenden Leistung. Wir wünschen euch eine gute Vorbereitung und drücken schon jetzt die Daumen für das Landesfinale!

Martin Surman-Majeczki
vorbereitender Lehrer

Sikeres DNG-s szereplés a 2. Kárpát-medencei Földrajz- és Földtudományi Versenyen

2022. november 16. szerda 13:47

A Földtudományi Civil Szervezetek Közössége (FÖCIK) második alkalommal hirdette meg középiskolás diákcsapatok részére az egész Kárpát-medencére kiterjedő földrajzi- és földtudományi versenyét az UNESCO Magyar Nemzeti Bizottság védnökségével. Iskolánk első alkalommal vett részt a megmérettetésen, amely három online fordulóból, valamint élőben megrendezett elődöntőből és döntőből állt, ahol a legjobb 16, illetve 8 csapat mérkőzhetett meg egymással. Gimnáziumunkat a „Geoforscherek” csapata képviselte, a csapat tagjai Hoffmann Liliána, Smak Milán és Pete Ralf (10. B) voltak.

Diákjaink szép eredményeket értek el már az első két fordulóban is, de a leginkább kisfilmükkel arattak nagy sikert. A Soroksári-Dunát bemutató kisfilm az élmezőnyben foglalt helyet. Sajnos ennek ellenére nem sikerült az elődöntőbe jutnunk, a 66 csapatból álló mezőnyben a 19. helyezést értük el. A továbbjutás bár nem sokon múlott, mégis nagyon büszkék vagyunk diákjainkra, gratulálunk kitartó munkájukhoz! Az általuk készített kisfilm megtekinthető az alábbi képre kattintva:

Csak így tovább, jövőre már a döntős szereplés a cél!
Surman-Majeczki Martin
felkészítő tanár

Ergebnisse der Schulrunde des Geowettbewerbs im DNG 2021

2021. december 21. kedd 09:23

Am 8. Dezember fand die Schulrunde des landesweiten deutschsprachigen Geographiewettbewerbs im DNG statt.

Das Hauptthema stellte zwar dieses Jahr das Erdbeben dar, aber die Teilnehmer konnten in zahlreichen anderen Bereichen ihr Wissen unter Beweis stellen, wie zum Beispiel Umweltfreundlichkeit, Topographie Asiens, Wirtschaft Deutschlands und Heilbäder Ungarns. Die Klasse 9.B hat ein besonders überzeugendes Ergebnis erreicht, ihre Kandidaten belegten sogar die ersten drei Plätze.

Den Wettbewerb (mit einer Gesamtpunktzahl von 50 Punkten) gewann mit 44 Punkten Milán Smak, den 2. Platz belegte Ralf Pete mit 41 Punkten und der 3. Platz ging an Janka Juhász mit 38 Punkten.

Die ersten zwei Platzierten vertreten unsere Schule im Landesfinale, das im Februar veranstaltet wird.

Wir bedanken uns bei allen Schülern für die Teilnahme und gratulieren den Siegern zu der „überdurchschnittlich” guten Leistung. Gute Vorbereitung auf die zweite Runde!

 

Martin Surman-Majeczki

vorbereitender Lehrer

Geowettbewerb országos döntő 2014: miénk az arany!

2014. április 15. kedd 06:08

2014. április 11-én a Corvinus Egyetemen került megerendezésre a Geowettbewerb földrajzverseny országos döntője. Az idei év súlyponti témája "Ausztria földrajza" volt. A döntőn minden bejelentkezett iskolából az a két tanuló vett részt, akik az iskolai fordulóban a legjobb eredményt érték el. A 34 "iskolabajnok" között iskolánk 11.B osztályos tanulója, Majeczki Martin bizonyult a legjobbnak, elhozta az aranyat, Mayer Christoph, 9.D-s tanuló pedig az igen előkelő 4. helyen végzett!

Szívből gratulálunk a fiúknak és felkészítőtanáruknak, Szabó Mátyás tanár úrnak a kiemelkedő teljesítményhez!

 
 

Geowettbewerb a DNG-ben 2014

2014. április 01. kedd 08:52

Március 25-én került sor iskolánkban - Szabó Mátyás tanár úrnak köszönhetően - az idei német nyelvű földrajzverseny, a GEOWETTBEWERB 1. fordulójára. A résztvevőknek ezúttal elsősorban Ausztria földrajzával kapcsolatos kérdésekre kellett válaszolniuk. A versenyt Majeczki Martin (11.B) nyerte, a második helyen Mayer Christoph (9.D), a harmadikon pedig holtversenyben Babocsay Csenge(11.B) és G. Szabó Fábió (9.ND)  végzett. Az első két helyezett képviseli majd iskolánkat az április 11-ei országos döntőn, ami a Budapesti Corvinus Egyetemen kerül megrendezésre. 
 
Gratulálunk a győzteseknek, és sok sikert kívánunk a továbbjutóknak a második fordulóban! 
 

Geowettbewerb - Landesfinale

2013. május 06. hétfő 10:18

Am 26. April 2013 fand an der Corvinus Universität die Landesrunde des Geowettbewerbs statt. Dieses Jahr war das Hauptthema „Die Autoindustrie in Deutschland und in Ungarn“. Am Finale nahmen die zwei besten Schüler der angemeldeten Schulen teil. Unter den 32 Schulbesten hat Bence Kelemen (11.B) den ersten, Dénes Papp (11.A) den vierten Platz erreicht.

 
Wir gratulieren beiden Teilnehmern zu dieser hervorragenden Leistung!
  
  
© 2020 Német Nemzetiségi Gimnázium és Kollégium / Minden Jog Fenntartva