Válasszon nyelvet!

MagyarDeutsch
Ella Fazekas ist Landessiegerin des Wettbewerbs JDI 2019!
2019. május 31. péntek, 07:37

Zwischen 28. und 30. Mai 2019 wurden das Halb- bzw. das Landesfinale des Wettbewerbs Jugend debattiert international veranstaltet. Das DNG hat in diesem Jahr Ella Fazekas (11.BD) –  vertreten.

Im Halbfinale debattierte Ella zum Thema „Sollen in Ungarn Einwegplastikflaschen mit Schockfotos etikettiert werden?”. Durch ihre hervorragende Leistung qualifizierte sie sich weiter ins Landesfinale und wurde eine der vier besten DebattantInnen Ungarns.

Das Thema der Finaldebatte lautete: „Sollen in Ungarn mehr Filme in der Originalsprache gezeigt werden?” Ella hat in dieser Debatte bewiesen, dass sie nicht nur gut vorbereitet ist und ausgezeichnetes Ausdrucksvermögen hat, sondern sie hatte während der ganzen Debatte den Überblick behalten. Ihre Leistung fand die Jury so überzeugend, dass Ella in der Geschichte der DNG-Teilnahmen am Jdi zum ersten Mal den 1. Platz im Landesfinale belegte!

Wir gratulieren ihr aus ganzem Herzen zu diesem Riesenerfolg! smiley Und natürlich auch der vorbereitenden Lehrerin, Frau Enikő Jakus!

Der Jdi-Weg für Ella ist aber damit noch nicht zu Ende: das internationale Finale findet 2019 zwischen 6-11. Oktober in Budapest statt, wo Ella Ungarn vertreten wird. Wir wünschen ihr mindestens so gute Debatten und viel Erfolg im internationalen Finale, wo wir ihr die Daumen wieder ganz fest drücken werden!
Ella, wir sind megastolz auf dich! smiley

Auf das Bild klickend erscheinen weitere Fotos...

 

Auf das Bild klickend ist ein kurzes Video über die ganze Veranstaltung zu erreichen...

 

 

 
Ösztöndíj lehetőség - Buch-Selfie 2019 versenyben
2019. április 08. hétfő, 07:37

14-17 éves vagy legalább A2 szintű nyelvtudással? Érdekel a német/ német nyelvű irodalom? Olvastál már németül vagy magyar fordításban olyan könyvet, amit német/német nyelvű szerző írt? Szívesen ajánlanád másoknak? Már régóta szeretnél Németországba utazni, és kíváncsi vagy a világhírű Frankfurti Könyvvásárra?

Ha igen, akkor vegyél részt a német nemzetiségű fiataloknak szóló régióközi versenyen és nyerj! A fődíj egy utazás Frankfurt am Mainba, ahol a győztes 2019. október 19-26-ig egy nemzetközi ifjúsági workshopon vesz részt. A workshop témái az országismeret és a médiakompetencia.

Mit kell tenned, hogy versenyben legyél?

Küldd el április 30-ig a megfelelő címre a legfeljebb 3 perces német nyelvű "Video-Selfie"-det, amelyben bemutatod és ajánlod egy német/ német nyelvű író könyvét.

További részleteket a linkre kattintva találsz.

 
 
Landesfinale des Wettbewerbs Lesefüchse 2019
2019. április 02. kedd, 06:49

Am 29. März fand in der Deutschen Schule Budapest das Regional- und Landesfinale des internationalen Lesefüchse-Wettbewerbs statt. Es ist ein Lese- und Diskussionswettbewerb in deutscher Sprache. Man sollte als Vorbereitung vier Bücher auf Deutsch lesen. Diesmal waren diese: Marlene Röder: Cache, Tamara Bach: Vierzehn, Thorsten Nesch: Der Drohnenpilot und Doris Dörrie: In einem fremden Wald. Das Regionalfinale bestand aus drei Runden, an jeder Runde haben 3-4 Personen teilgenommen. Die Schüler sollten zuerst den Inhalt ihres Wunschbuches in 2-3 Minuten darstellen, danach gab es ein moderiertes Gespräch über die Bücher. Als die dritte Runde auch geendet hat, war eine kurze Mittagspause und am Nachmittag haben sechs Schüler, die von der Jury weitergebracht wurden, an dem Landesfinale teilgenommen. Am Ende des Wettbewerbs wurde die Landessiegerin genannt und die Urkunden den Teilnehmern überreicht. Es wurden auch Stipendien verteilt. Der Wettbewerb war sehr spannend und interessant, über viele wichtige Themen wurde gesprochen, zum Beispiel Drohnen, Zukunft, Migration, Selbstmord und Trennung der Eltern.

Dull Zsófia 9.B

Unsere Schule hat Zsófia Dull aus der Klasse 9.B vertreten. Fantastische Leistung, dass Zsófi schon als Neuntklässlerin bis zum Finale gekommen ist! Herzliche Gratulation!

 

 

 

 
Deutschsprachiger Geschichtswettbewerb 2019
2019. március 27. szerda, 09:39

Das dritte Mal hat unser Gymnasium das Landesfinale des deutschsprachigen Geschichtswettbewerbs organisiert, an dem die SchülerInnen der deutschen Nationalitätengymnasien vom 10. und 11. Jahrgang teilnahmen. Am 22. März (Freitag) um 15 Uhr schrieben die Finalisten den schriftlichen Test, am Samstag wurden sie in zwei Prüfungskommissionen gefragt. Am Freitagabend hatten die LehrerInnen und SchülerInnen auch die Möglichkeit, einen gemütlichen Abend im Schülerwohnheim zusammen zu verbringen.

Unser Gymnasium vertraten im Finale Réka Gaál (10.A), Enikő Kmetz (10.b), Marcell Eszenyi (10.B), Lilla Harmati (11.AC), Nikolett Kóczán (11.AC) und Magdolna Lányi (11.AC). Wir sind auf ihre Leistungen sehr stolz, und wir gratulieren besonders Magdolna Lányi und Lilla Harmati, die im 11. Jahrgang den 1. und 2. Platz belegt haben. Wir gratulieren auch ihrer vorbereitenden Lehrerin (und gleichzeitig auch Hauptorganisatorin seitens unserer Schule) Frau Mónika FarkasDie Preise der Besten sind Sommerstipendien in Deutschland, die ihnen in der Vertretung der ZfA Frau Claudia Gust, und in der Vertretung der LdU der Vorsitzende des Bildungsausschusses, Herr László Schindler verliehen haben. 

 

Auf das Bild klickend erscheinen weitere Fotos...

 

 
Erfolg am regionalen Rezitationswettbewerb 2019
2019. március 22. péntek, 12:48

In der Móra-Ferenc-Grundschule in Wieselburg-Ungarisch-Altenburg/Mosonmagyaróvár herrschte am 8. März reges Treiben. 145 kleine und große Rezitatoren mit Eltern, Großeltern und Lehrern bevölkerten die Flure, die Klassenräume und den Festsaal der Schule. Es fand die Regionalfinale des deutschsprachigen Rezitationswettbewerbes statt. Teilnehmer waren diejenigen SchülerInnen (aus den Komitaten Raab-Wieselburg-Ödenburg, Komorn-Gran, Weißenburg, Wesprim, Eisenburg und der Hauptstadt Budapest), die in den jeweiligen Komitatswettbewerben unter den Erstplatzierten waren.

Die SchülerInnen konnten ihr Talent in 10 Kategorien (Hochdeutsch 1. - 2., 3. - 4., 5. - 6., 7. - 8., 9. - 10., 11. - 12. Klasse und Mundart 1. - 2., 3. - 4., 5. - 8., 9. - 12. Klasse) unter Beweis stellen. Die aufgeregten Rezitatoren haben ihr Lampenfieber bewältigt und trugen die gut eingeübten Gedichte, Prosa- und Mundartstücke sehr geschickt vor. Beurteilt wurden die Leistungen von drei- und vierköpfigen Jurys.

Unsere Schule vertraten Antónia Kenéz (11.BD, in der Prosakategorie) und Dominik Beszterczán (9.NB, in der Mundartkategorie) und sind beide in das Landesfinale weitergekommen, die am 17. Mai in unserer Schule veranstaltet wird.

Wir gratulieren herzlich und drücken ihnen die Daumen fürs Finale!

 

 
JDI Schulverbundqualifikation 2019 - DNG-Erfolg!
2019. március 11. hétfő, 14:07

 

Am 08. März 2019 fand am Neumann János Gymnasium in Eger die Schulverbundqualifikation des internationalen Wettbewerbes „Jugend debattiert” statt. Acht Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus vier Gymnasien debattierten miteinander über die folgenden zwei Themen:


1. Sollen in Ungarn die Sommerferien verkürzt werden?
2. Soll die Zeit in Ungarn im Frühjahr und im Herbst nicht mehr umgestellt werden?

Unsere Schule vertraten bei diesem Wettbewerb Ella Fazekas (11.BD) und Dóra Kirilly (11.AC). Dank ihrer gründlichen Vorbereitung und ihrer Gesprächsfähigkeit konnten sie erfolgreich in die Landesqualifikation weiterkommen. Sie sind also jetzt unter den 16 besten DebattantInnen Ungarns.

Besonderer Dank gilt den Deutschlehrerinnen: Frau Sylvia Schindler und Frau Enikő Jakus für ihre Vorbereitungsarbeit!

Wir gratulieren Ella und Dóri und drücken ihnen die Daumen für eine tolle Fortsetzung am 12. April!!!

 

 

 

 
JDI Schulfinale 2019
2019. március 04. hétfő, 09:10

Am 19.02.2019  fand das Schulfinale des internationalen Wettbewerbs "Jugend debattiert" am DNG statt.

Die Teilnehmer/-innen diskutierten über die folgenden zwei Themen:
· Sollen Schulbücher an unserer Schule durch Tablets ersetzt werden?
· Sollen Plastikverpackungen in Ungarn verboten werden?
 
Die Debattanten und Debettantinnen aus den Klassen 11.AB, 11.BD lieferten lebhafte Diskussionen und überzeugten die Jury von ihrer ausgezeichneten Vorbereitung, guter Sachkenntnis und von ihrem angemessenen Ausdrucksvermögen.
Den ersten Platz belegte Ella Fazekas (11.BD), den zweiten Dóra Kirilly (11.AC). Ihnen folgte Melinda Surányi (11.BD), die als Ersatzkandidatin einsatzbereit bleibt. 
Die Arbeit der Jury hat auch Szimonetta Fakli als Jdi-Alumna des DNG unterstützt, wir bedanken uns bei ihr sowohl für die Jury-Arbeit als auch für die Hilfe den DebattantInnen bei der Vorbereitung. 
 
Besonderer Dank gilt den vorbereitenden Lehrern für ihr Engagement, ihre Vorbereitung und Organisation, Frau Sylvia Schindler, Frau Zsóka Laczkó, Frau Ágnes Kóbor und Frau Enikő Jakus.
Wir gratulieren allen Teilnehmenden und wünschen unseren Schulsiegerinnen eine erfolgreiche Fortsetzung am 08. März in der Schulverbundqualifikation!

Auf das Bild klickend erscheinen weitere Fotos...
 
 
Német nyelvű műfordítóversenyen jártunk Pécsen (2019)
2019. március 01. péntek, 08:09

Idén 2019. február 20-án rendezték meg Pécsen a már hagyományos műfordító versenyt, melynek keretében diákcsapatok magyarországi német szerzők műveit fordítják némteről magyarra és fordítva. Iskolánkat idén két csapat is képviselte, a 10. évfolyamról: Gigler Ivett, Kállai Adrienn, Muzellák Orsolya, és Somlói Petra, a 9.-esek közül: Dull Zsófia, Farkas Dorina, Isztl Patrícia valamint Sztaskó Kíra.

Rövid diákbeszámoló következik:

Napunk hajnali keléssel kezdődött, ezt követően 4 óra hosszas volánbuszozás után megérkeztünk Pécsre. A verseny a Leőwey Klára Gimnáziumban vette kezdetét 11 órakor. Feladatunk nem volt egyszerű, ugyanis 4 óránk volt 4 német verset magyarra, illetve 4 magyar verset németre fordítani szótárak segítségével. A verseny folyamán diáksegítők pogácsával, süteményekkel és üdítővel kínálták a résztvevőket. A teremben jó hangulat uralkodott. Miután végeztünk a versennyel, a szabad 2 óránkat városnézéssel töltöttük. Mielőtt a buszpályaudvar felé indultunk, készítettünk egy csoportképet a Széchenyi téren. Amikor begördült a busz az állomásra, elfoglaltuk helyünket, és kezdetét vette egy újabb 4 órás buszozás Budapestre.

Köszönjük diákjaink részvételétét, illetve Szabó Ildikó tanárnőnek a kíséretet! Kíváncsian várjuk az eredményt!

A képre kattintva további fotók tekinthetők meg...

 

 
Német nyelvű szavalóverseny 2019 - Budapesti forduló sikerei
2019. február 07. csütörtök, 09:39

A Német Nyelvű Vers- és Prózamondó Verseny budapesti döntőjén 2019. február 2-án iskolánkból két tanuló vett részt: Kenéz Antónia 11.BD osztályos tanuló próza kategóriában (felkészítő tanára Kóbor Ágnes) és Beszterczán Dominik 9.NB osztályos tanuló (felkészítő tanára Jakus Enikő), Mundart kategóriában. Nagy örömünkre mindketten továbbjutottak a Mosonmagyaróváron rendezendő regionális fordulóra, és Dominik a zsűri különdíját is megkapta. Szívből gratulálunk nekik!

 

 
Első és második hely a pesterzsébeti "Sisi"-szavalóversenyen 2018
2018. november 21. szerda, 10:08

 

Iskolánk két tanulója, Engelbrecht Anna (9.A) és Beszterczán Dominik (9.NB) november 14-én részt vettek a Pesterzsébeti Német Kisebbségi Önkormányzat által megrendezett "Sisi"-szavalóversenyen, kategóriájukban az 1. (Dominik) és 2. (Anna) helyet érték el.

Köszönjük John Orsolya tanárnő felkészítő munkáját!

Szeretettel gratulálunk nekik!

 

 

 

 

 

 

 

 

 
<< Első < Előző 1 2 3 4 5 6 Következő > Utolsó >>

1. oldal / 6