Sprache wählen:

MagyarDeutsch
Wie soll es nach dem Abitur weitergehen? Duale Berufsausbildung in Deutschland!
Dienstag, den 07. Februar 2017 um 15:59 Uhr

Wie soll es weitergehen nach dem Abitur? Lieber ein guten Beruf, als noch viele Jahre Uni? Bist auf Niveau B2 in Deutsch? Es bieten sich  duale Berufsausbildungsmöglichkeiten in Deutschland! 

Für Details klicke auf das Link hier!

Falls dich der Infotag interessiert, sage uns bescheid im Zimmer 105 und zögere nicht hinzufahren!

 

 
Möglichkeit zur Berufsausbildung dank der LdU und Ulm
Donnerstag, den 09. April 2015 um 08:04 Uhr
Die Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen (LdU) und die Industrie- und Handelskammer Ulm haben gemeinsam für Schulabgänger der deutschen Nationalitäten-Mittelschulen eine neue Initiative erarbeitet. Ab dem nächsten Schuljahr können Jugendliche nach dem Abitur mit einer Ausbildung in Ulm (Baden-Württemberg, Deutschland) beginnen. Optimale Voraussetzungen für eine duale Ausbildung und beste Berufsaussichten erwarten jene Abiturienten, die sich bis zum 13. April bewerben und bestimmten Anforderungen entsprechen.
 
 
Infotag über Studienmöglichkeiten bzw. berufliche Bildung in Deutschland 2015
Dienstag, den 17. März 2015 um 16:18 Uhr

Liebe Schülerinnen und Schüler im 10. und 12. Jahrgang! Liebe Eltern!

Auf die Initiative der ZfA (Zentralstelle für das Auslandsschulwesen) und die BA (Bundesagentur für Arbeit) kommt ein deutscher Experte in unsere Schule um im Rahmen von Einzelkonsultationen Informationen für Schüler bzw. ihren Eltern über die Studienmöglichkeiten bzw. die berufliche Bildung in Deutschland zu geben. Der Informationsnachmittag findet zwischen dem 18-22. Mai statt (genauer Termin später).
Der Infotag ist für Schüler (bzw. ihren Eltern) bestimmt, die sich vorstellen könnten in Deutschland zu studieren, oder ein sog. duales Studium (Kombination von beruflicher bzw. theoretischer Bildung) beginnen möchten.
Es ist wichtig, dass sich die Interessenten bei dem Deutschlehrer bis zum 20. März 2015 anmelden.  Die Anmeldung bedeutet, dass man sich für die Teilnahme am Infotag verpflichtet.
 
Infotage über Studienmöglichkeiten bzw. berufliche Bildung in Deutschland 2014
Donnerstag, den 22. Mai 2014 um 12:24 Uhr
Am 21-22. Mai waren zwei Berufsberater aus Deutschland im Auftrag der Bundesagentur für Arbeit an unserem Gymnasium und haben die Interessenten über die Studienmöglichkeiten in Deutschland informiert. Am Mittwoch Vormittag haben die Schüler des 11. und 12. Jahrganges, am Nachmittag die Eltern eine Präsentation gehört und konnten ihre Fragen stellen. Am Donnerstag haben die Schüler, die sich im Herbst angemeldet haben in Form von Einzelgesprächen Antworten und hilfreiche Tipps bekommen.
Wir danken der Bundesagentur für Arbeit, Zentrale Auslands- und Fachvermittlung und ihren zwei Mitarbeitern, Herrn Tilman Betz und Frau Mona Hafez für ihren Besuch, der unseren Schülern und den Eltern ermöglichte Informationen aus erster Hand über die Studien- und Förderungsmöglichkeiten in Deutschland zu bekommen!
 
Begabtenförderung in Deutschland
Dienstag, den 20. Mai 2014 um 06:27 Uhr

Möchtest du in Deutschland studieren, doch weißt du nicht wie und womit? Hast du klare Ziele, doch die Finanzierung ist noch nicht geklärt? Die finanzielle Unsicherheit soll nicht mehr im Wege stehen, deine Ziele und Träume verwirklichen zu können.
In Deutschland existieren derzeit 13 Begabtenförderungswerke, die für Studierende aller Fachrichtungen Begabtenförderung mit Stipendien anbieten.

Viktória Gyenge - voriges Jahr noch DNG-Schülerin, derzeit Studentin in Heidelberg - stellt euch jetzt ein Stipendium des Evangelischen Studienwerks vor und gibt einen Überblick, welche Voraussetzungen ihr erfüllen solltet und wie ihr euch bei dem Studienwerk bewerben könnt. 

 
Deutsches Diplom aus Ungarn? Infonachmittag über die Fernuni Hagen im DNG!
Mittwoch, den 29. Januar 2014 um 14:48 Uhr
Am 20. Februar 2014 kommt um 15h im Auftrag der Fernuniversität Hagen eine Expertin an unsere Schule um Informationen für Schüler über Studienmöglichkeiten in Deutschland bzw. speziell über die Fernstudienmöglichkeiten der Universität Hagen zu informieren. Studieren in Deutschland, Deutsches Diplom aus Ungarn, Tipps aus erster Hand.
Hast du Interesse?

Für weitere Details klicke hier!

Wenn du gerne teilnehmen würdest, so schreibe bitte deinen Namen auf das Plakat (an der Pinnwand bei der Treppe) auf!

 

 
Infotag über Studienmöglichkeiten bzw. berufliche Bildung in Deutschland
Mittwoch, den 13. November 2013 um 10:24 Uhr

Liebe Schülerinnen und Schüler im 11. und 12. Jahrgang! Liebe Eltern!

Auf die Initiative der ZfA (Zentralstelle für das Auslandsschulwesen) und die BA (Bundesagentur für Arbeit) kommt ein deutscher Experte in unsere Schule um Informationen für Schüler bzw. ihren Eltern über die Studienmöglichkeiten bzw. die berufliche Bildung in Deutschland zu geben. Der Informationsnachmittag findet voraussichtlich Ende Januar, Anfang Februar 2014 statt.
Der Infotag ist für Schüler (bzw. ihren Eltern) bestimmt, die bereits ziemlich fest entschlossen haben in Deutschland zu studieren, oder ein sog. duales Studium (Kombination von beruflicher bzw. theoretischer Bildung) beginnen möchten.
Es ist wichtig, dass die Teilnahme am Infotag mit einem Bewerbungsbogen bestätigt werden muss. Diese können unten heruntergeladen und bis zum 19. November 2013 bei Frau Ursula Kliese abgegeben, oder (eingescannt) auf die E-Mail-Adresse  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. zugeschickt werden.
 
 
 
Studium in Deutschland? - Infonachmittag
Sonntag, den 22. September 2013 um 17:58 Uhr

 
Informationsnachmittag über: „Duales Studium” – Lidl
Montag, den 09. September 2013 um 08:32 Uhr
Was bedeutet „duales Studium”?
Ein Duales Studium verbindet das Hochschulstudium mit einer Berufsausbildung oder mit Berufspraxis in einem Unternehmen. Ein Duales Studium ist dadurch gekennzeichnet, dass die beruflichen bzw. berufsbildenden Elemente integraler Bestandteil des Studiengangs sind.
Also: theoretische Bildung an der Hochschule + gleichzeitig Berufspraxis
Über Vor- / Nachteile eines dualen Studiums: z.B. http://karrierebibel.de/duales-studium-die-vor-und-nachteile-im-uberblick/
 
Wann findet der Infonachmittag statt? 
Am 18. September (Mittwoch), 15h (ca. 45-60 Minuten)
 
Wie sieht so ein Infonachmittag aus?
Ein Experte des Themas informiert euch (mit Hilfe einer PPt-Präsentation - ca. 20 Min.), danach könnt ihr gerne Fragen stellen.
 
Anmeldung? 
Bis zum 16. September (Montag)
Im Raum 105 (bei Frau Varsányi)
 
Wer kann/ soll sich zum Infonachmittag melden?
Wer ein Studium in Deutschland überlegt (Richtung „Handel“/ „internationaler Handel“).
Eher für Schüler im 12-13. Jahrgang.
 
Informationsveranstaltung des DAAD am DNG
Dienstag, den 12. März 2013 um 11:32 Uhr
There are no translations available.

Am 05. 03. 2013 fand an unserem Gymnasium eine Informationsveranstaltung für Oberstufenschüler mit Studienziel Deutschland statt. Frau Beate Schnier, Leiterin des DAAD-Informationszentrums in Budapest kam der Einladung unserer DSD-Programmlehrerin, Frau Ursula Kliese gern nach und besuchte unser Gymnasium. 

In ihrem Vortrag informierte sie interessierte Schüler der 12. und 13.  Jahrgänge über die Tätigkeit des DAAD, sowie Voraussetzungen für ein Studium in Deutschland, Stipendien- und Förderungsmöglichkeiten. Sie gab auch wichtige praktische Tipps z.B. zur Wohnungssuche, zu Versicherungsfragen. Im Anschluss an den Vortrag konnten sich die TeilnehmerInnen mit ihren Fragen an sie wenden.
Die Veranstaltung war sehr hilfreich und wies unsere Schüler und Lehrerkollegen auch darauf hin, wie um- und weitsichtig man die Leistungskurse und später die Oberstufenabiturfächer auswählen sollte.
 

weitere Bilder per Mausklick

 


  
Heute ist der 17. Juni 2019 (Montag), es ist Laura, Alida és Alina-Tag. Morgen wird Arnold és Levente-Tag.

Aus dem Schuljahr nur noch...

Courtesy of Go Mylo Countdown

felvi

Online

Wir haben 591 Gäste online