Sprache wählen:

MagyarDeutsch
Storchencamp 2018
Dienstag, den 04. September 2018 um 08:43 Uhr

Unser traditionelles Storchencamp für unsere neuen Schülerinnen und Schüler wurde dieses Jahr zwischen dem 20-24. August veranstaltet. Der Schauplatz war in Waschludt, im Iglauer Park, wo unsere Störche in schönen, neu renovierten Häuschen untergebracht wurden.

Der erste Tag ermöglichte den Organisatoren, dass sie die Umgebung besser kennen lernen, die Lösbarkeit der Aufgaben überprüfen und alles bis ins kleinste Detail vorbereiten, bis die Neuen ankommen.

Da wir in unserem Camp großen Wert auf die traditionspflegenden Programme legen, haben die Schüler durch spielerische Aufgabenblätter das Dorf, die Geschichte der Ungarndeutschen und ihre Alltage kennengelernt. Sie hatten auch die Möglichkeit das Dorfmuseum zu besuchen und dort einen Einblick in die Alltage einer Familie von der Kindheit bis zum Tod zu bekommen. Dieses Programm enthielt sowohl für die Klassen mit Anfängerdeutsch, als auch für die Fortgeschrittenen neue Informationen. Sie haben nicht nur Allgemeines über die Ungarndeutschen erfahren, sondern auch konkrete örtliche Traditionen und Sitten kennengelernt, die in der Zukunft helfen können den Lernstoff der Volkskundestunden besser und auf die Dauer anzueignen.

Bereits am ersten Tag haben wir mit dem Lernen der ersten ungarndeutschen Liedern begonnen. Neben dem DNG-Lied und einem ungarndeutschen Volkslied haben unsere Frisschlinge auch Hymne der Ungarndeutschen gelernt, und zwar so, dass sie diese in der Eröffnungsfeier der Schule auch vortragen konnten. Viele Schüler hatten bisher keine Deutschstunde gehabt, so haben wir auch großen Wert auf die Beudeutung der Texte gelegt.

Neben den Liedern haben die Neuen auch einen Volkstanz erlernt. Somit haben wir die Wurzeln für die Traditionspflege - die die Schüler 5 Jahre lang täglich erleben und tun -  gelegt.

Ein Teil der Schüler trifft in diesem Camp zuerst die Traditionen der Ungarndeutschen. Wir haben besondere Aufmerksamkeit darauf gelegt, dass sowohl diese Schüler, als auch diejenige, denen die Traditionen schon vertraut sind, etwas Neues lernen. Der Schwaben-Activity war hierzu voll geeignet: sie haben beispielsweise Wörter aus unserer Alltagssprache kennengelernt, die ungarndeutsche Wurzeln haben: Traditionelle Berufe, Speisen und vieles mehr.

Am Donnerstag haben unsere Schüler auch einige lehrer der Schule kennegelernt und einen Eindruck über die Schule bzw. das Schulleben bekommen.

Aus den Rückmeldungen ging eindutig hervor, dass sich die neuen Schülerinnen und Schüler, aber auch die Organisatoren sehr wohl gefühlt haben, und sind vieler neuen Erlebnisse und Erfahrungen reicher geworden. Wir haben, dass wir nächstes Jahr auch die Möglichkeit haben werden, ein so gelungenes Camp zu organisieren.

Auf den Link klickend ist der ungarische Bericht der Schüler zu lesen...

Unter diesem Link ist der deutsche Bericht zu erreichen...

Auf das Bild klickend erscheinen weitere Fotos...

 

 
Störche, Frösche macht zur Startlinie! Bald startet das DNG-Nationalitäten-Storchencamp 2018!
Donnerstag, den 09. August 2018 um 09:33 Uhr

Liebe Eltern, liebe Störche!

Einige Informationen zum bald startenden DNG-Storchencamp 2018:
 
Unser Storchencamp wird zwischen dem 21-24. August 2018 stattfinden. Schauplatz: Iglauer Park in Waschludt. 8445 Városlőd, Fenyves Str. 10-11.
 
Treffen am 21. August 2018 (Dienstag), 7:45 auf dem Schulhof. 
Nach der Erledigung einiger organisatorischen Aufgaben starten die Busse unter der Überführung hinter der Schule.
 
Notwendige Ausrüstung:
Personalausweis, TB-Karte (eventuell Kopie),
sportliche Kleidung für vier Tage,
entsprechende Kleidung auch für kalte bzw. regnerische Tage,
warme Schlafsachen, bzw. Decken für Fröstler,
Hygienemittel, Sonnencreme, evtl. Medikamente,
Kuli, Bleistift, Papier, Spiele, Taschenlampe,
Viel-viel Kreativität und gute Laune!
 
Ankunft in der Schule am 24. August 2018 (Freitag), ca. 17.00.
 
Wir bitten Sie, falls Sie ihre besonderen Wünsche bezüglich der Ernährung ihres Kindes (vegan, vegetarisch, laktose-, gluten-, zuckerfrei) noch nicht angegeben haben, so tun Sie das bitte bis zum 18. August per E-Mail an folgende Adresse: 
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Éva Krausz (Organisatorin)

 

 
Storchencamp 2017
Dienstag, den 05. September 2017 um 11:27 Uhr
2017 fand das traditionelle Storchencamp der Schule zwischen dem 22-25. August statt. Es verwandelte sich bereits am ersten Tag zu einem echten Abenteuercamp: Der Bus ist Richtung Tarian losgefahren, fand aber erst in Waschludt... Wir danken auch hiermit der Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen und dem Iglauer Park in Waschludt für ihre Unterstützung, sie haben unser Camp gerettet. Die anfängliche gute Stimmung ließ auch später nicht nach: Unsere "Frischlinge" sammelten zahlreiche neue Erlebnisse, haben neue Freundschaften geschlossen und lernten ihre ersten deutschen Lieder und Tänze im Camp.
Über die Erlebnisse geben - auf das Link klickenddie Berichte unserer Schüler bzw. die Fotos unten eine Kostprobe.

 

 
 
 
Storchencamp 2016
Montag, den 12. September 2016 um 08:23 Uhr
Dieses Jahr fand das traditionelle Storchencamp der Schule zwischen dem 23-26. August in Tarian statt. Unsere "Frischlinge" sammelten zahlreiche neue Erlebnisse, haben neue Freundschaften geschlossen und lernten ihre ersten deutschen Lieder und Tänze im Camp.
Über die Erlebnisse geben - auf das Link klickenddie Berichte unserer Schüler bzw. die Fotos unten eine Kostprobe.

 

 
 
Storchencamp 2015
Donnerstag, den 03. September 2015 um 06:56 Uhr
Dieses Jahr fand das traditionelle Storchencamp der Schule zwischen dem 24-27. August - bereits traditionsmäßig in Tarian - statt. Unsere "Frischlinge" sind mit zahlreichen Erlebnissen, neuen Freundschaften, mit Tanzschritten im Fuß und ungarndeutschen Melodien im Ohr heimgekehrt.
Wir danken dem Deutschen Budesministerium des Inneren (BMI) und der Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen (LdU) für ihre Unterstützung!

Über die Erlebnisse geben - auf das Link klickenddie Berichte unserer Schüler bzw. die Fotos unten eine Kostprobe.

 
Wenn sie auf das Bild klicken, erscheinen weitere weitere Fotos...
 
Storchencamp 2014 Video
Dienstag, den 18. November 2014 um 11:09 Uhr

Eine kleine Kostprobe aus dem Storchencamp in Tarian 2014. Tanz- und Liederlernen, Kennenlernen der Lehrer, Vorberetung auf die Abendproduktionen...

 

 
Storchencamp 2014
Sonntag, den 31. August 2014 um 13:29 Uhr

Diesen Sommer wurde das traditionsbewahrende Storchancamp unserer Schule zwischen dem 25-28. August in Tarian veranstaltet. Wir danken dem Bundesministerium des Inneren (BMI) bzw. der Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen für die Unterstützung!

Über die Erlebnisse geben - auf das Link klickend - die Berichte unserer Schüler bzw. die Fotos unten eine Kostprobe.

Wenn sie auf das Bild klicken, erscheinen weitere weitere Fotos...

 

 
Storchenlager 2013
Dienstag, den 17. September 2013 um 18:55 Uhr

Kostprobe aus dem Storchenlager 2013. Liederlernen, Gespräch mit den Lehrern, Vorbereitung auf die Gruppenproduktionen am Abschlussabend.

 
Bericht über das Storchenlager (August 2013)
Sonntag, den 01. September 2013 um 10:36 Uhr
Wir haben mit größter Freude festgestellt, dass Alle (Lehrer, Störche und Frösche) das diesjährige (August 2013) Storchenlager in Tarian überlebt haben. Und wie es scheint, mit besten Erlebnissen. Im Folgenden könnt ihr einen kurzen Bericht über die Erlebnisse der Störche lesen. 
 
Als wir angekommen sind, haben wir nur 6 Häuser gesehen. Jeder Storch war sehr aufgeregt. Als wir uns die Zimmer angeschaut haben, sind wir sehrtraurig geworden, denn es gab zu wenig Bette, deshalb mussten einige Kinder auf dem Boden schlafen, dachten wir zuerst, aber Gott sei Dank gab es angenehm weiche Matratzen. Die Lehrer teilten uns in Gruppen, nachdem wir uns die Zimmer angesehen hatten. Jede Gruppe hat 2 "Frösche" als Begleiter bekommen.
 
So viel zur Einleitung und nun weiter zu den schönsten Momenten.
Jeden Morgen sind die Ratschenbuben gekommen. Morgens gab es zu unserem größten Vergnügen Norbi Update. Aber viele Kinder sind zu spät gekommen, deswegen mussten wir mehrere Strafaufgaben erleiden. Dann war jedes Kind total fertig gewesen. Nachher ist unsere Tanzlehrerin gekommen und hat uns einen Tanz beigebracht. Wir haben 7 Stunden lang getanzt. Am Abend haben wir sogar einen Regentanz getanzt. 
 
Die Frösche haben uns mitten in der Nacht mit der Ratsche aufgeratscht. Wir haben an einem großen nächtlichen Abenteuer teilgenommen. Am nächsten Morgen ist  unser Regen  endlich angekommen, deshalb ist die Norbi Update Gymnastik ausgefallen. Am Nachmittag haben wir in Tarján ein Dorfrally gemacht.
Am letzten Abend waren alle Störche wegen den Vorstellungen sehr gespannt. Alle Gruppen haben ein Märchen bekommen und dazu mussten wir eine lustige Aufführung veranstalten. An diesem Abend konnten wir zeigen, was wir drauf haben. Die Lehrer haben auch eine sehr lustige Bühnenshow geliefert. Der Höhepunkt des Abends war die DNG-party mit DJ Nestro. Nach dem letzten Norbi Update,Tanz und Singen sind wir nach Hause gefahren. 
 
Wir haben uns sehr wohl gefühlt, und wir hoffen darauf, dass unsere 5 Jahre im DNG gerade so gut oder sogar noch besser sein werden, wie im Storchenlager!
 
Der „Storchenjahrgang“
 
weitere Bilder per Mausklick
 
Kedves Gólya!
Donnerstag, den 04. Juli 2013 um 12:14 Uhr
There are no translations available.

Örömmel fogadtuk jelentkezésedet a XX Kerületi Német Nemzetiségi Gimnázium és Kollégium Gólyatáborába!
A tábor 2013. augusztus 26-án hétfőn kezdődik és augusztus 29-én, csütörtökön ér véget.
 
Autóbusszal utazóknak találkozó 2013. augusztus 26-án hétfőn 9:45-kor az iskola udvarán, indulás 10.00 órakor.
Az autóval érkező 11:30-ra érkezzen a táborba!
A tábor helyszíne Tarján község Német Nemzetiségi Ifjúsági Tábora. (Tatabánya felől érkezve a település előtt jobb kézről kell számítani a tábor táblájára!)
 
Táborozáshoz szükséges felszerelés:
  • Személyi igazolvány, TB kártya (esetleg fénymásolat)
  • 4 napra sportos öltözet (az autóbusz korlátozott méretű bőröndöket képes elszállítani)
  • Tisztálkodó szerek, fényvédő krém
  • Szükség esetén gyógyszerek - az okról indulás előtt tájékoztatni kell táborvezetőt!
  • Toll, ceruza, papír, játékok
  • Sok-sok vállalkozó kedv, jókedv
  • Hálózsákot vagy ágyneműhuzatot és elemlámpát hozni kell!
Autóbusszal utazók visszaérkezése az iskolába 2013. augusztus 29-én kb. 11:30-kor.
Az autóval utazók 10 órakor indulhatnak haza.
 
Budapest, 2013. június 26.
 
Krausz Éva táborszervező +36 70 251 67 66